Pressebereich

Unser Ursprung

Die Entstehung von OHKW Klimajobs

Die Brancheninitiative Ohne Hände keine Wende, kurz OHKW, wurde Anfang 2023 aus der Allianz für die Transformation am Bundeskanzleramt ins Leben gerufen. Wir agieren als gemeinsames Sprachrohr von Start-ups, Herstellern und Energieversorgern gegenüber der Politik und dem Bildungsmarkt. In enger Abstimmung mit Fach- und Zentralverbänden setzt sich OHKW dafür ein, Menschen für einen Quereinstieg zu gewinnen und zu qualifizieren.

Den Fachkräftemangel lösen – Key Facts

450.000

zusätzliche Arbeitskräfte brauchen wir bis 2030, um die Energie-/ Wärmewende zu stemmen.

2/3

der benötigten Tätigkeiten können von angelernten Arbeitskräften übernommen werden.

10x

mehr Anlagen je Fachkraft können durch eine intelligente Arbeitsteilung realisiert werden.

Motivation

ist der wichtigste Faktor für einen Quereinstieg neben grundlegenden sozialen Kompetenzen.

Förderungen

von bis zu 100% stehen für abschluss-orientierte Maßnahmen zur Verfügung.

Anstellungen

als Fachkraft mit 2-3 TQs (Teilqualifikationen) sind durch klar abgegrenzte Arbeitsbereiche möglich

Wir sprechen ständig über den Fachkräftemangel und vergessen dabei oftmals, dass uns Menschen mit bestimmten Qualifikationen fehlen, die nicht unbedingt Fachkräfte sein müssen.

Leon Trippel
Leiter Vertrieb & Politik

OHKW in Kürze

Der Bedarf an Fachkräften für die Energiewende errinert an dem Bedarf an Programmierern vor 10 Jahren. Wie wäre es, wenn wir die Schulung von Fachkräften im Handwerk in einem Konzept gestalten würden, das dem eines Coding Bootcamps ähnelt?

Amber Riedl
Leiterin Marketing & HR

Ihr Ansprechpartner für Pressefragen

Leon Trippel